Die Meinungsmacher – Praxisbericht Kfz-Betrieb

Viele Autohändler sind noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen. Manche Händler wickeln ihre Geschäfte noch gerne direkt im Autohaus ab. Doch die Zeiten ändern sich rasant. Kunden werden immer flexibler und sind digital meist besser aufgestellt und informiert als der Autohandel. Fast jede Suche nach einem neuen Wagen oder einem Gebrauchtwagen beginnt bei Google. Autohändler, die sich jetzt digital besser aufstellen, können richtig davon profitieren. Ein wichtiger Punkt bei der richtigen digitalen Strategie sind online sichtbare Bewertungen zufriedener Kunden.

Wer auf der Suche nach einem neuen Auto ist, sucht (meist) zuerst auf Google. Und hier sind Stimmen zufriedener Kunden Gold wert. Denn sie sind um ein Vielfaches authentischer und damit wirkungsvoller als Versprechen, die vom Unternehmen selbst kommen. Daher hat die Peugeot- und Citroën-Autohausgruppe Bebion neben der Zufriedenheitsbefragung (FollowUp) auch die beliebte App StarRating gebucht.

Anfang dieses Jahres beauftrage das Unternehmen die LDB-Gruppe mit der Befragung von Servicekunden. Ausschlaggebend für diese Entscheidung waren zwei Dinge: die umfangreichen Auswertungsmöglichkeiten mit der CX-Box und die automatische Übertragung der Kundenbewertungen auf die Autohaus-Webseite und die Bewertungsplattform Autohauskenner.de


Lesen Sie den ganzen Artikel jetzt im Praxistest von Kfz-Betrieb.

Kundenkommunikation wird immer persönlicher und direkter

Jedes Autohaus weiß, das ein effektiver Umgang mit Kundenanfragen und Kundenfeedback für den Unternehmenserfolg ein entscheidender Faktor ist.
Ihre Kunden erwarten von Ihnen eine schnelle, professionelle Bearbeitung ihrer Anliegen. Dabei ist es den Kunden egal, ob Sie gerade über genügend Ressourcen verfügen oder welche Kosten verursacht werden. Jeder Kunde, jede Reklamation, jede Situation ist anders und erfordert Fingerspitzengefühl bei der Bearbeitung der unterschiedlichen Kundenanliegen. Verschiedene Kommunikationskanäle sind ein weitere Herausforderung für Autohäuser. Kunden nutzen, E-Mail, Telefon, Facebook oder andere Kanäle um mit Ihrem Unternehmen zu kommunizieren. Laut einer aktuellen Studie zufolge ist daher das wichtigste Geschäftsziel vieler Autohäuser die Verbesserung der Kundenkommunikation.

Mit der CXBox können Autohäuser sehr einfach die Kundenkommunikation optimieren und den Kundenservice damit entscheidend verbessern. Wie das geht? Ganz einfach. Egal über welche Kanäle Ihre Kunden mit Ihnen kommunizieren möchten: Die CXBox vereint alle Informationen an einem Ort. Die CXBox wurde für das CRM konzipiert und bringt klassische Kanäle (Kundengespräche, Telefonie und E-Mail), neue Kanäle (Facebook, Twitter, Social Media) und das Lead-Management unter einen Hut. Mit der CXBox machen Sie es Ihren Kunden einfach, Ihr Unternehmen überall und wie der Kunde es wünscht zu erreichen.

Die CXBox wurde extra für die Anforderungen im Automobilbereich entworfen und durch den modularen Aufbau der CXBox ermöglichen wir unseren Kunden, die individuelle Anpassung und Erweiterung des Portals an die jeweiligen speziellen Bedürfnisse.

Buchen Sie einfach nur die Tools und Apps die Sie für Ihren Betrieb benötigen. Die CXBox ist einfach in der Handhabung, leicht zu bedienen und speziell auf die Bedürfnisse im Automobilbereich konzipiert worden. Regelmäßige Updates und Optimierungen fliessen automatisch ein. Unser Kundensupport ist jederzeit für Sie da und gerne übernehmen wir auchSchulungen für Ihre Mitarbeiter.

Mit unserer Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement haben Sie vollständigen Einblick in Leads, Kontakte, Handlungen, Aktivitäten und können so die Umsatzgenerierung jederzeit vorantreiben.

Viele unserer Partner die unsere Tools und Apps nutzen, wurden in den letzten Jahren für Ihre ausgezeichnete Customer Experience prämiert. Diese Händler setzen erfolgreich Tools wie CallManager, StarRating oder FollowUp ein. Wir sind stolz, das unserer Instrumente und Systeme dazu beitragen können, die Kundenzufriedenheit zu steigern und auf hohem Niveau zu halten.

»Mit der zunehmenden Zahl an Kontaktmöglichkeiten, den unterschiedlichen Ansprüchen der Kunden an den richtigen Kommunikationsweg und die wachsende Zahl an Informationen wird die Vernetzung, Transparenz und Verfügbarkeit der Daten zur entscheidenden Stellschraube für eine erfolgreiche Kundenkommunikation. Genau dies ermöglicht die CXBox als modulare Portallösung«, meint Jan Löffler, Geschäftsführer der LDB Gruppe.

Testen Sie unsere bewährte Lösung für den Autohandel jetzt 90 Tage kostenlos:

Authentisches Feedback

Wissen Sie, wie zufrieden Ihre Kunden heute sind und wie zufrieden sie gestern waren? Entspricht die Kontakt- und Servicqualität den Erwartungen Ihrer Kunden? Haben Sie die Entwicklung Ihrer Kundenzufriedenheit im Blick? Mal ehrlich: Wer kann diese Fragen mit einem klaren Ja beantworten? Dabei spielt Servicequalität für Autohäuser und Werkstätten eine immer wichtigere Rolle. Nicht nur, weil die Kundenzufriedenheit im Service margenrelevant ist, sondern auch, weil zufriedene Kunden immer wiederkommen.

Fühlte sich der Kunde bei seinem Werkstattbesuch umfassend betreut? War er mit den Leistungen zufrieden? Hat er Fragen, Vorschläge? Gestellt werden diese und weitere Fragen von geschulten Mitarbeitern der LDB Gruppe, die im Auftrag von Mercedes-Betrieben Kunden nach ihrem Besuch kontaktieren und ihre Antworten eins zu eins im LDB ServiceFollowUp festhalten. So erhalten Autohäuser und Werkstätten umfassende Einblicke in die Qualität der erbrachten Leistungen. Mit dem LDB ServiceFollowUp halten Unternehmen die Hand am Puls der Meinungen und Einstellungen ihrer Kunden zu Unternehmen, Service und Produkten.

Der Automobilmarkt ist heiß umkämpft. Daher wird es immer wichtiger die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Zufriedene Kunden entwickeln nachweislich eine hohe Bindung zu der einmal gewählten Automobilmarke. Das Ziel des LDB ServiceFollowUp ist es, neue Kunden zu gewinnen und bestehende Kunden langfristig an die Marke zu binden. Mit dem LDB ServiceFollowUp wird jeder Kunde nach einem Werkstattbesuch, Termin oder einem Gespräch persönlich nach seiner Zufriedenheit befragt. Dabei geht es weniger darum, in jedem Fall ein positives Feedback zu erhalten. Viel wichtiger ist es, dem Kunden zu zeigen, dass seine Zufriedenheit wichtig ist und er angehört wird, falls es Probleme gibt. Und das mit Erfolg! Die Unternehmen, die LDB ServiceFollowUp nutzen, steigerten seit 2008 kontinuierlich ihre Kundenzufriedenheit.