Autokauf ohne Internet – kaum noch vorstellbar

Das Web spielt beim Autokauf mittlerweile die zentrale Rolle. Ohne Online geht nichts mehr beim Autokauf. Die Kunden suchen heute vor dem Kauf gezielt im Netz nach relevanten Informationen. Laut aktuellem DAT-Report 2017 nutzen mittlerweile 76 % der Neuwagenkäufer und 74% der Gebrauchtwagenkäufer das Internet für die Kaufentscheidung. Online-Kaufentscheidungen sind dementsprechend omnipräsent und zum festen Bestandteil der Customer Journey geworden.

Die meisten Autohändler in Deutschland haben jedoch noch enormen Nachholbedarf in puncto Digitalisierung. Der TÜV-Digital-Report 2016/17 stellte fest, dass von insgesamt 657 analysierten Autohäusern nur 11 % einen Fokus auf den digitalen Auftritt – also zum Beispiel ihre Website – legen. Die geringe digitale Gesamtperformance ist laut Report darauf zurückzuführen, dass der Automobilhandel sich im Vergleich zu anderen Branchen noch immer stark auf das Offline-Geschäft vor Ort konzentriert. Doch immer mehr Verantwortliche in der Autobranche nehmen inzwischen wahr, dass 100 % der Gebrauchtwagen- und über 80 % der Neuwagenkäufer erst ins Internet schauen und nicht mehr zuerst ins Autohaus kommen. Früher besuchten Neuwagen-Interessenten bis zu fünf Mal ein Autohaus, bevor sie sich für ein Fahrzeug entschieden. Heute kommen sie meist nur noch einmal, bestens informiert über Technik, Preis, Auswahl und Ausstattung.

Umso wichtiger ist es für Autohäuser, ihren digitalen Auftritt dieser Entwicklung anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und ihre Chance auf Kundenzuwachs zu erhöhen. Immer wieder geht es dabei um die Frage, wie gewinne ich mehr Kunden über das Internet, wie gestalte ich also erfolgreich eine Online-Leadgewinnung. Im Grunde genommen kann Ihre Webseite die Leadgenerierung für Sie machen. Durch gezieltes Internet Marketing erreichen Sie 24 Stunden rund um die Uhr Ihre potentiellen Kunden im Netz.

Was aber tun, damit aus dem Kunden, der sich im Web informiert schließlich auch ein Käufer wird?

Konkret nutzen im Rahmen eines Kaufprozesses neun von zehn Personen die weiterhin beliebte E-Mail für mindestens eine anschaffungsbezogene Tätigkeit. E-Mails werden im Laufe der gesamten Customer Journey von Jung und Alt genutzt und sind damit ein hervorragendes Marketingtool, um Zielgruppen verschiedenen Alters gleichermaßen anzusprechen. Die E-Mail ist weiterhin das Kommunikationsmittel, mit dem Sie schnell und direkt mit Ihrem Kunden in Kontakt treten können! E-Mail-Adressen, also wertvolle Kundeninformationen sollten Sie unbedingt über Ihre Website gewinnen.

Heutzutage weiß jeder im Autohaus wie wichtig es ist, seine Webseite für die Leadgenerierung zu optimieren. Doch leider genügt es nicht mehr, einfach ein Kontaktformular in die Sidebar zu integrieren. Ein unübersichtliches Formular auf der Kontaktseite (die häufig nicht zu finden ist) ist viel zu wenig für den heutigen ungeduldigen Interessenten. Kein Bestandteil einer Webseite ist so wichtig für die Leadgenerierung wie das Kontaktformular. Hier entscheidet sich, ob die Konvertierung gelingt und der Besucher Ihre Website seine Daten hinterlässt.

Wenn sich also ein potentieller Kunde für Ihr Unternehmen interessiert, sollten Sie es ihm so leicht wie möglich machen, sich zu informieren und Ihnen Informationen über sich mitzuteilen. Ein feststehendes Widget (ein Feld zum Beispiel am Rand Ihrer Website), das beim Scrollen im Bild bleibt, hat sich als gewinnbringende Variante der Leadgenerierung auf Webseiten etabliert. Im Gegensatz zum klassischen Kontaktformular, ist es für den Besucher Ihrer Webseite sofort auffindbar, ständig erreichbar und mit einem Klick aktivierbar.

Am Ende zählt die Schnelligkeit in der Kommunikation

Wenn Sie die Kontaktdaten Ihres Kunden haben, kann es dann richtig losgehen. Gehen Sie schnell mit Ihrem Kunden auf Tuchfühlung, beantworten Sie seine Anfrage, machen Sie auf Ihre Produkte aufmerksam, und verkaufen Sie!

Je schneller Sie auf die Kontaktanfrage des Interessenten reagieren, desto erfolgreicher ist die Leadgewinnung. Kunden erwarten von Ihnen eine schnelle, professionelle Bearbeitung ihrer Anliegen. Leider wissen viele Autohändler noch immer nicht mit der Technik umzugehen, denn die Reaktionsfreude auf Anfragen per E-Mail ist alles andere als zeitgemäß. Dabei ist es den Kunden egal, ob Sie gerade über genügend Ressourcen verfügen oder welche Kosten verursacht werden.

Eine Studie in der Harvard Business Review zeigt deutlich, warum viele Unternehmen erfolglos in der Online-Leadgewinnung sind: Der Krux liegt in den bisherigen Reaktions- und damit Bearbeitungszeiten! Bei Probefahrt-Anfragen beispielsweise, die bei einer Studie von »Auto Motor und Sport« über verschiedene Händlerwebseiten angefragt wurden, lag die Responsezeit bei durchschnittlichen 9 Stunden! Da haben die meisten Besucher Ihrer Webseite schon wieder ganz vergessen, dass Sie die Seite besucht haben!

Kunden sind ungeduldig. Sie erwarten innerhalb von ein oder zwei Stunden eine Antwort auf ihre Anfrage. Wir haben herausgefunden, das ein Grund für die zum Teil deutlich zu langsamen Reaktionszeiten bei der Kundenkommunikation, das fehlende zentrale Leadmanagementsystem ist, dass die verschieden Kommunikationskanäle und Anfragen in einer Plattform bündelt und einheitlich aufbereitet.

Das kurze Reaktionszeiten zu den entscheidenden Kriterien bei der Online Leadgenerierung gehören, ist den meisten Unternehmen längst bewusst geworden, doch hier muss der Handel nachbessern, denn diese Nachlässigkeiten kosten Kundschaft – und somit wichtige Einnahmen.

Die LDB hat daher ein neues, intelligentes Tool für das Management von Kunden-E-Mails entwickelt: WebRequest. Dieses Tool erweitert die beliebte CXBox um drei sehr praktische Funktionalitäten. Zum einen haben wir ein Widget – speziell für Webseiten von Autohäusern –entwickelt, das die Conversionrate nachweisbar erhöht, einfach zu integrieren ist und die Anfragen direkt in Ihre CXBox leitet. Zum anderen erlaubt es den CXBox Nutzern empfangene E-Mails von Autoportalen (AutoScout24.de z.B.) in die CXBox weiterzuleiten und die E-Mails dann dem entsprechenden Mitarbeiter zuzuordnen. Weiterhin ermöglicht WebRequest die strukturierten Daten aus Webformularen in die CXBox zu importieren. Und Sie können diese Kundenanfragen via E-Mail direkt aus der CXBox beantworten, ohne den Umweg über einen E-Mail-Client.

Unsere Lösung sorgt für neue Online-Leads und eine bessere Kundenkommunikation. Mit WebRequestCX sorgen Sie für eine schnellere Bearbeitung von Kundenanfragen, erhöhen die Kundenbindung und  -zufriedenheit. Mit WebRequestCX für die CXBox erzielen Sie einen höheren Umsatz, indem Sie mehr Kunden und neue Käuferschichten erschließen.

Leadgenerierung für Autohäuser

Hatten Sie sich auch vorgenommen, in diesem Jahr so richtig loszulegen und Ihr Geschäft auf Touren zu bringen? Neukunden mit Feuer und Leidenschaft gewinnen? Bestandskunden mit aktuellen Kampagnen überzeugen? Und dann ist es doch ganz anders gekommen? Die tagtägliche Arbeit, Kundenbesuche, Werkstatttermine, die Dieselproblematik… Es blieb bisher einfach keine Zeit, neue Kunden zu gewinnen.

Der Deutsche Automobilmarkt ist schon lange kein einfacher Wachstumsmarkt mehr. Umso wichtiger ist es für Händler, das verbliebene Absatzpotenzial zu heben. Doch viel zu oft lassen sie es einfach brachliegen.

Nicht erst in diesem Jahr steht Leadgenerierung und Neukundengewinnung im Fokus vieler Autohäuser. Vor allem angesichts des steigenden Wettbewerbs kein Wunder: Neue Aufträge, neue Kunden und frischer Umsatz sind für die meisten Betriebe überlebenswichtig. Und adäquarte Kaufinteressen sind mit Abstand das Wichtigste, wenn ein Autohaus den Umsatz steigern möchte.

Wenn man bedenkt, dass im Automobilhandel die Neukundengewinnung für ein doppelt so starkes Umsatzwachstum wie die klassische Kundenbindung sorgt, ist das ein wichtiges Argument für eine verstärkte Leadgenerierung. Doch Leadgenerierung ist komplex und vielschichtig. Niemand käme auf die Idee, die Reparatur eines Navigationsgeräts jemanden zu überlassen, der sich damit nicht auskennt. Hier sind Spezialisten gefordert. Spezialisten, wie unser neuer Partner innerhalb der LDB Gruppe: Schulten+Partner. Als Dienstleister mit über 25 Jahren Erfahrung in der Automobilbranche unterstützt S+P jetzt unsere Kunden in Vertriebs- und Non-core Geschäftsprozessen. Hierzu zählen u.a.:

• Generierung von Leads von Neukunden und inaktive Bestandskunde
• Kampagnenunterstützung (MoPf, Roadshows etc.)
• Abschlüsse von Verträgen
• Steigerung der Effizienz/Produktivität der direkten und indirekten Vertriebsorganisation
• Erhöhung der Kundenterminfrequenz für den direkten Vertrieb
• Einholung und Management von Datenschutzerklärungen
• Erbringung des Kundenservice für Geschäftskunden
• Übernahme von administrativen Prozessen mit Dialogmarketing-Kompetenz

Im Automobilhandel vollzieht sich gerade eine wahre digitale Revolution. Informationsverhalten und Kaufprozesse verändern sich in kürzester Zeit. Das Internet spielt beim Autokauf mittlerweile eine zentrale Rolle. Aber der eigentliche Autokauf findet noch im Autohaus statt, so dass hier auch weiterhin der Fokus liegt. Was aber tun, damit aus dem Kunden, der sich im Web informiert hat, schließlich auch ein Käufer wird? Ein entscheidender Punkt dabei ist, dass Kunden immer individuell betreut werden wollen – ob altbewährt im persönlichen Gespräch oder online in der digitalen Welt.

Als Brücke zwischen beiden Welten hat sich Telefonmarketing als das ideale Instrument bei der Leadgenerierung herauskristallisiert. Gerade im Automotiv-Geschäft ist das Telefon immer noch ein sehr effektives Instrument, um Leads zu generieren und Abschlüsse zu erzielen. Die Stärke des professionellen Telefonmarketings liegt dabei im persönlichen Kontakt zum Kunden. Über das Telefon kann Vertrauen aufgebaut werden, das dabei hilft, zukünftige und langfristige Geschäfte zu generieren.

Doch Telefonmarketing ist zeit- und personalintensiv und bindet die meist knappen Ressourcen in der eigenen Verkaufsabteilung, denn bei den meisten Autohäusern sind die Salesmitarbeiter auch für telefonische und elektronische Anfragen zuständig.

Entlasten Sie Ihre Mitarbeiter, konzentrieren Sie sich weiterhin auf den aktiven Vertrieb und geben Sie die mühsame Aufgabe der Leadgenerierung an uns. Zahlreiche Kunden aus der Automobilbranche nutzen bereits das ausgezeichnete Outboundteam von S+P für Direktmarketingaktionen und Saleskampagnen. Wir kümmern uns um die telefonische Vertriebsunterstützung Ihres Betriebes, die Terminvergabe oder den Direktvertrieb. Egal für welche Betriebsgröße. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden das ideale Konzept für eine dauerhaft erfolgreiche und profitable Leadgenerierung. Der Telefonverkauf kann dabei alle Prozesse von der Neukundenakquise über die Beratung bis hin zum Vertragsschluss sowie den After-Sales-Bereich umfassen.


Projektbeispiel I

Leadgenerierung für einen Premium-Autohändler

Produkt
Ein neues Nutzfahrzeugmodell.
Ziel
Generierung von Vertriebsterminen mit verantwortlichen Entscheidern aus mittelständigen Handwerksbetrieben.

Erfolg
Leadquote: 5,7%
Neben den qualifizierten Leads, wurden wegen des Einsatzes eines speziellen Angebots, das Servicegeschäft belebt.

Projektbeispiel II

Probefahrtermine für die Premiere einer neuen Mittelklasse Limousine.

Produkt
Mittelklasse Limousine.
Ziel
Generierung von Probefahrten bei vorab selektierten Neukunden.

Erfolg
Terminquote: <21%
Über 30% der terminierten Interessenten wurden bisher zu Kunden konvertiert. Das Projekt wird wegen des großen Erfolges weitergeführt.

Mit unseren bewährten Telefonmarketingkampagnen lässt sich eine Konversionsquote von –5-9 Prozent im Schnitt erzielen. Das heißt von 100 Personen, die in einem Telefonat Interesse geäußert haben, erwerben schließlich 7 ein Fahrzeug.


Profitieren auch Sie vom Know-how unseres Partner S+P und erhöhen Sie die Qualität Ihrer Leads und steigern Sie Ihren Absatz.

Kundenbewertungen sind wichtig

Schlechte Nachrichten verbreiten sich bekanntlich schnell – viel schneller als gute. Wie oft haben wir schon über den miesen Service einer Fluglinie geklagt, über einen unaufmerksamen Kellner in einem teuren Restaurant gestöhnt oder über den Kundendienst einer bekannten Telefongesellschaft geflucht und dann unsere Meinung auf Facebook, Twitter oder Yelp gepostet? Wie lassen sich aber die zufriedenen Kunden zum Schreiben von Bewertungen animieren? Und zwar so, dass ihre Meinung auch gehört wird? Mit unseren Tool StarRating bringen wir das positive Feedback Ihrer Kunden in die Öffentlichkeit.

Customer Experience – also die Kundenerfahrung – liegt nicht erst seit 2016 im Trend. Gerade in gesättigten Märkten ist eine Unterscheidung von Produkten und Dienstleistungen über Preis oder Inhalt kaum oder nur sehr schwer möglich. Das Ziel für erfolgreiche Unternehmen ist daher die Schaffung positiver Kundenerfahrungen an den verschiedenen Touchpoints. Ob es sich um einen Besuch in der Filiale handelt, eine Antwort auf eine E-Mail für eine Terminvereinbarung, ein Kommentar auf Facebook, der Abschluss eines Vertrages oder ein Servicetermin. Ihr Kunde muss an jedem Berührungspunkt mit Ihrem Unternehmen ein positives Erlebnis erfahren. Das steigert die Loyalität und auch die Bereitschaft zur Weiterempfehlung.

Doch wie kann ein Unternehmen sicherstellen, dass die getroffenen Maßnahmen für die Schaffung herausragender Kundenerfahrungen auch tatsächlich beim Kunden positiv angekommen sind und wie den Kunden dazu bewegen die positiven Erlebnisse auch zu veröffentlichen?

Die einfachste Methode ist die Befragung der Kunden, möglichst zeitnah und möglichst in einer Art und Weise, die ein Feedback generiert. Die effektivste Methode bleibt dabei weiterhin der persönliche Kontakt mit dem Kunden. Auf jeden Fall sollten die Befragungen nicht als störend empfunden werden. Wer Kundenbefragungen richtig durchführt, kommt so nicht nur an spannende Infos. Er fördert auch die Treue der Kunden und ihre Bindung zur Marke. Kunden wissen die direkte Kommunikation zu schätzen und teilen gerne ihre positiven Erfahrungen mit anderen.

Denn das wichtigste Entscheidungskriterium für Verbraucher sind Kundenbewertungen. Das hat eine aktuelle repräsentative Umfrage* im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. Zwei Drittel der Befragten (65%) nutzen Kundenbewertungen als Entscheidungshilfe vor dem Kauf von Produkten. Damit landen die Online-Rezensionen noch vor Preisvergleichsseiten (51%) und persönlichen Gesprächen mit Freunden, Familie und Kollegen (50%).

Autohändler sollten daher Kundenbewertungen nicht auf die leichte Schulter nehmen. »Servicebesuche im Autohaus sind wenig emotional beladen, deshalb finden Bewertungen meistens bei negativen Erfahrungen statt«, weiß Jan Löffler, Geschäftsführer der LDB Gruppe.

Aber wie kommt Ihr Unternehmen nun an positive Bewertungen und Feedback Ihrer Kunden?

Mit LDB StarRating übermitteln wir die positiven Bewertungen (zugrunde liegen die Informationen, die wir bei unseren Kundenbefragungen sammeln) mit dem O-Ton des Kunden an unseren Partner Die Autohauskenner. Unsere geschulten Interviewer analysieren die Antworten, rechnen sie in eine 5-Sterne-Skala um und erstellen aus den Antworten der Kunden einen Text, der als Autohaus Bewertung auf der Seite des Portals veröffentlich wird und bei unseren Partner auf ihrer Homepage als Websiegel implementiert wird. Wir helfen Autohäusern aktiv positive Bewertungen von Kunden online sichtbar zu machen und somit andere Interessenten zu bestärken, sich für Ihr Autohaus zu entscheiden.

Bewertungen sind im Internetzeitalter nicht mehr wegzudenken«, sagt Jan Löffler. »Kunden vertrauen dem Urteil anderer Kunden zwölf Mal mehr als den Herstellerangaben«.

Eine positive Bewertung ist immer schön, ganz viele positive Bewertungen sind noch schöner.

LDB StarRating – Zufriedene Kunden sind die besten Verkäufer

Für beinahe jede Dienstleistung, Produkt oder Unternehmen gibt es auch Bewertungen von Kunden. Was in anderen Branchen gang und gäbe ist, gewinnt auch für den Automobilhandel an Bedeutung. Kundenbewertungen! Sie sind inzwischen zu einem wichtigen, umsatzrelevanten Faktor für Unternehmen geworden. Aber noch immer gibt es Unternehmer, die die Bedeutung von Kundenbewertungen nicht erkannt haben. Das Interesse an Bewertungen und das Bewusstsein dafür nimmt jedoch stark zu. Fakt ist: Viele Automobilhändler und Werkstätten werden bereits heute intensiv im Internet bewertet. Diese Bewertungen werden sowohl von Kunden als auch von Interessenten vorgenommen. Und: Es ist nicht selten, dass viele Autohäuser nicht einmal ahnen, was konkret über sie im Internet geschrieben wird.

Nach einer neuen Umfrage lesen über 72 Prozent aller Online-Shopper regelmäßig die Bewertungen anderer Kunden. 41 Prozent erklären, dass die Meinung anderer Leute im Internet Einfluss auf ihr Kaufverhalten hat. Authentische Bewertungen können anderen Kunden helfen einzuschätzen, ob das Unternehmen und seine Produkte wirklich das halten was sie versprechen. Doch 13 Prozent sagen auch, dass sie Produktbewertungen grundsätzlich nicht vertrauen, da diese aus ihrer Sicht meist vom Anbieter gefälscht seien.

Aus diesem Grund haben wir haben für Sie ein einzigartiges Produkt entwickelt: LDB StarRating. Mit LDB StarRating übermitteln wir die positiven Bewertungen (zugrunde liegen die Informationen, die wir bei unseren Kundenbefragungen im Rahmen des LDB TelefonReport sammeln) mit dem O-Ton des Kunden an unseren Partner »Die Autohauskenner«. Unsere geschulten Interviewer analysieren die Antworten, rechnen sie in eine 5-Sterne-Skala um und erstellen aus den O-Tönen der Kunden einen Text, der als Autohaus Bewertung auf der Seite des Portals autohauskenner.de veröffentlich wird.
Im Gegensatz zu anderen Bewertungsplattformen, setzt das engagierte Team von »Die Autohauskenner« auf Transparenz seiner Nutzer. Kern dieses neuen Ansatzes sind Vertrauensfaktoren. Nutzer können damit die Glaubwürdigkeit einzelner Kundenbewertungen selbst einschätzen und ist so die optimale Informationsquelle für jeden Nutzer, der sich einen Autohändler vor einem möglichen Kauf oder einer Serviceleistung genauer anschauen möchte.

Wäre es nicht schön, wenn Ihre zufriedenen Kunden mit eigenen Worten berichten, warum sich ein Besuch in Ihrem Autohaus lohnt? Wäre es nicht gut für Ihren Umsatz, wenn Ihre Kunden auf einem der wichtigsten Bewertungsportalen Ihr Unternehmen für Ihren guten Service loben? Profitieren Sie von den positiven Bewertungen Ihrer Kunden. Helfen Sie Interessenten, sich direkt für Ihr Autohaus zu entscheiden.
Möchten Sie mehr erfahren? Rufen Sie uns an oder fordern Sie mehr Material an. Wir sind für Sie da.

Loyale Kunden sind kein Zufall

Loyale Kunden sind kein Zufall

Im Autohaus dreht sich alles um Kunden. Sie sind die entscheidenden Stellschrauben, mit denen Sie es Tag für Tag zu tun haben, um den Umsatz zu steigern, den Ertrag zu erhöhen, Wachstum zu gewährleisten und Ihre Marktpräsenz weiter auszubauen. Erfolgreiche Autohäuser haben eines gemeinsam – exzellenten Kundenservice.

Auch wenn die Suche nach einem Neu- oder Gebrauchtwagen schon vorher beginnt, die Verkaufsanbahnung findet weiterhin meist im Autohaus statt: Vier von zehn Anfragen (40,4 Prozent) zum Fahrzeugverkauf werden von den Interessenten direkt im Autohaus gestellt. Etwas weniger als ein Drittel (30,5 Prozent) fragt weiterhin telefonisch beim Händler an. Über Social-Media-Kanäle sind es bisher lediglich 2,9 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Studie zu den Herausforderungen im Automobilmarkt. Die Studie zeigt aber auch: 30 Prozent der Anrufe im Autohaus werden nicht angenommen.

entwurf2

30 Prozent nicht beantwortete Anrufe bedeutet nicht nur unzufriedene Kunden, sondern auch, dass 30 Prozent eines möglichen Umsatzes nicht realisiert werden.

Mit steigender Qualität und ähnlichen Ausstattungs- sowie Funktionsmerkmalen der Fahrzeuge wird es für die Autohäuser immer schwieriger, sich vom Wettbewerb abzuheben – die Käufer hingegen werden immer illoyaler. Die Wechselfreude der Kunden ist so hoch wie nie. Eine Studie des Marktforschungsunternehmens GfK zeigt: Unternehmen verlieren im Durchschnitt fast 40 Prozent ihrer loyalen Stammkunden pro Jahr. Dabei werden mit Stammkunden durchschnittlich 60 bis 70 Prozent des Umsatzes einer Marke erzielt! Die größten Loyalitätskiller: Austauschbarkeit, emotionale Kälte, wechselnde Ansprechpartner, Unerreichbarkeit und natürlich schlechter Service. Loyale Kunden bekommen am ehesten Autohäuser, die ihre Kunden faszinieren, integrieren und zu aktiven Botschaftern ihres Service machen. Wer es versteht, seine Kunden zu begeistern, wird einen entscheidenden und nachhaltigen Wettbewerbsvorteil erzielen. Loyalität zielt nicht allein auf den langfristigen Kundenwert eines Käufers, sondern vor allem auf dessen Empfehlungsgeschäft. Gelingt es einem Autohaus, seine Kunden von seinen Produkten und Serviceleistungen zu überzeugen, hat es die anerkanntesten und überzeugendsten Verkäufer für sich rekrutiert: Die Empfehler! Das ultimative Ziel jedes Autohauses sollte daher die Vermeidung von Kundenverlusten und der Aufbau loyaler Kunden sein. Wer seinem Unternehmen vertraut, bleibt ihm treu.

Telefonservice: Wer nicht rangeht, verliert Kunden und Umsatz

Obwohl sich viele Autohäuser als kunden- und serviceorientiert bezeichnen, erleben Kunden oft etwas ganz anderes. Die Ursache für diese große Ungleichheit liegt vor allem darin, dass viele Autohäuser ihr tatsächliches Denken und Handeln zu wenig am Kunden ausrichten und die Rahmenbedingungen im Autohaus den Kundenservice kaum unterstützen. Ein professioneller und ständig erreichbarer Telefonservice ist ein essentieller Bestandteil eines erfolgreichen Kundenservices. Über diesen elementaren Kommunikationskanal generieren Sie nicht nur Aufträge, machen Terminvereinbarungen, sondern werden auch Ihre Beratungs- und Servicedienstleistungen abgewickelt. Für kleine und große Autohäuser ist die telefonische Erreichbarkeit das A und O. Eine permanente Erreichbarkeit und freundliche Telefonkontakte sind notwendig, um Kunden langfristig an Ihr Autohaus zu binden und Ihre Kunden zu Fans Ihres Unternehmens zu machen.

Guter Service am Telefon macht Kunden glücklich!

S4541GKUE4_klein

Das Telefon als direkten Weg der Kundenansprache bietet unschlagbare Vorteile. Hier nimmt Ihr Kunde Kontakt mit Ihnen auf und verschafft sich den ersten Eindruck von Ihrem Unternehmen. Damit dieser Eindruck positiv und kundenorientiert geschieht, ist eine permanente persönliche Erreichbarkeit Ihres Autohauses unerlässlich. Eine menschliche und freundliche Erreichbarkeit zu jeder Zeit vermittelt Ihren Kunden das Gefühl von Aufmerksamkeit und Kompetenz. Kunden ist das persönliche Gespräch immer noch wichtig. Sie erwarten, dass Fragen nach Preisen, Lieferungen, Rechnungen oder besonderen Dienstleistungen auch zu jeder Zeit telefonisch beantwortet werden.

Aber mehr als 60% der Kunden müssen sich wiederholt an ein Autohaus wenden, um ihr Problem zu lösen! Doch Kunden wollen einen sofortigen Service und ihr Anliegen direkt an einen kompetenten Mitarbeiter loswerden! Über 50% der Kunden sprechen nicht gerne auf einen Anrufbeantworter und sehen sich nach Alternativen um. Ein großes Umsatzpotential geht damit dem Autohaus täglich verloren. Die permanente telefonische Erreichbarkeit ist für Ihr Autohaus daher ein entscheidender Erfolgsfaktor: Das Telefon ist ein Kommunikationsmedium von Mensch zu Mensch. Maschinen können eine persönliche Gesprächsannahme nicht ersetzen. Die abgebrochenen Gespräche auch auf Ihrem Anrufbeantworter sind hierfür der beste Beweis.

Kunden zu Wort kommen lassen

Heute gewinnt der Autokunde seine Zufriedenheit und Loyalität zu seinem Auto nicht nur durch das Produkt selbst, sondern auch durch Umfang und Qualität der vom Autohaus angebotenen Serviceleistungen. Nur der Kunde, der sich beraten und betreut fühlt und jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner hat, der sein Anliegen ernst nimmt – nur dieser zufriedene Kunde wird den Vertrag zur Garantieverlängerung unterschreiben, zur Haupt- bzw. die Abgasuntersuchung kommen, die  Winterreifen einlagern lassen oder einen neuen Wagen kaufen. Viele unzufriedene Kunden beschweren sich nicht direkt bei Ihnen. In den meisten Fällen wandern Kunden gleich ab, weil sie die Auseinandersetzung mit dem Unternehmen als zeitaufwendig, belastend oder vergeblich ansehen. Häufig wird die Abwanderung von negativer Mundpropaganda begleitet, indem der Kunde in seinem sozialen Umfeld über seine negativen Erfahrungen spricht. Dieser schweigende Bruch mit dem Unternehmen räumt auch mit dem hartnäckigen Vorurteil auf, dass geringe Beschwerdezahlen etwas über die Zufriedenheit der Kunden aussagt.

Fazit: Eine permanente Erreichbarkeit und freundliche Telefonkontakte sind notwendig, um Kunden langfristig an Ihr Autohaus zu binden. Mit einer professionellen zentralen Telefonannahme können Ihre Kunden beim ersten Anruf bedient werden. Auf diese Weise geht kein Anruf mehr verloren – selbst die Gegner eines Anrufbeantworters werden erreicht und zufriedengestellt. Unerwünschte Werbeanrufe in Ihrem Unternehmen werden gefiltert und sind im Autohaus keine Belästigung und Zeitverschwendung mehr. Der Arbeitsalltag und der telefonische Auftritt Ihres Autohauses lassen sich mit einer externen Telefonzentrale kostengünstig optimieren.