Fallen Sie endlich auf! Wie Autohändler online sichtbarer werden

Im Wettbewerb der Autohändler lautet die Devise: Auffallen! Und zwar Online! Was erfolgreiche Online-Händler schon lange wissen, wird jetzt auch für Autohändler und ihr Geschäft entscheidend: Kundenbewertungen im Internet sind Umsatz-Treiber. Immer mehr Konsumenten suchen (nicht nur) lokal auf Smartphones und Tablets nach Autohändlern und Werkstätten in der Nähe. Tauchen dann Kundenbewertungen in Stern- oder Textform neben dem Geschäftseintrag auf, kann das der entscheidende Impuls sein, damit der Interessent den Betrieb aufsucht.

»Je mehr Kunden sich im Internet über verschiedene Autohäuser informieren, und auch einen Kauf in einem Autohaus in Betracht ziehen, das nicht lokal verankert ist, desto wichtiger wird es, wie sich Händler online darstellen und welche Meinungen die Kunden im Internet darüber haben.«, meint Björn Nickel, Projektleiter in der LDB Gruppe. »Mehr als 80 Prozent der Neuwagenkäufer und fast 100 Prozent der Gebrauchtwagenkäufer beginnen ihre Überlegungen zum Kauf eines Fahrzeuges online.«

Wir konnten bei unseren Auswertungen festgestellt, dass Verbraucher immer häufiger auf Mobilgeräten nach dem, was sie gerade interessiert, suchen und verschiedene Anbieter vergleichen. Viele Interessenten suchen dann über Google eine Wegbeschreibung zum Betrieb, sehen sich auf Google an, welche Fahrzeuge oder welcher Teilebestand in den Filialen vorrätig ist. Viele rufen inzwischen auch direkt über den Google Business Eintrag den Autohändler an und vereinbart einen Termin.

Suchmaschinen wollen den Nutzern bereits in den Suchergebnissen so viele relevante Informationen wie möglich präsentieren. Daher bindet Google Kundenbewertungen prominent in die Suchergebnisse ein. Die gelben Google Sterne sind daher ein effektiver Eye-Catcher in den Google Suchergebnissen und erhöhen dadurch nicht nur die Klickrate von Autohäusern. 75 % der potenziellen Kunden machen die Händlerwahl davon abhängig, wie die Kundenbewertungen des Autohauses ausfallen! Kundenbewertungen stellen also für Unternehmen einen Türöffner für neue Kunden dar. Und Google prägt sogar in den meisten Fällen den ersten Eindruck der suchenden Nutzer! Die Erkenntnis über die Bedeutung eines aktiven Bewertungsmanagements setzt sich daher auch im Autohandel immer stärker durch.

Doch wie wird man zum 5-Sterne-Autohaus?

Am Anfang steht natürlich der eigene Google My Business Eintrag. War ein Kunde im Betrieb oder hat Kontakt mit Ihnen aufgenommen besteht eine
50 %ige Chance, dass er von sich aus eine Bewertung abgibt. 77 Prozent der Deutschen haben schon einmal eine Online-Bewertung geschrieben.

Bewertungsfreudig sind trotzdem oft nur jene Kunden, die sich überdurchschnittlich gut behandelt fühlen oder sehr unzufrieden sind. Deshalb sollten Autohändler jeden Kunden aktiv um Feedback bitten. Das ist zeitraubend und sehr aufwendig für die meisten Autohäuser. Daher tun sich manche Händler immer noch schwer mit dem Thema Bewertungen. Dabei können sich Händler durch aktives Bewertungsmanagement von ihren Mitbewerbern positiv abheben und durch die gleichzeitige Einbindung bei Google setzt sich Ihr Eintrag von denen Ihrer Mitbewerber ab. Ihre potenziellen Kunden entdecken Ihr Unternehmen auf einen Blick in den Suchergebnissen.

Kunden um Google Bewertung bitten

Eine positive Bewertung ist immer schön, ganz viele positive Bewertungen sind noch schöner. Machen Sie die zufriedenen Kunden aktiv auf das Thema Bewertungen aufmerksam. Dabei ist es wichtig, die Hürden für das Abgeben einer Bewertung möglichst niedrig zu halten. Nach Möglichkeit sollte der Kunde auch ohne Anmeldung oder kompliziertes Prozedere eine Bewertung verfassen können.

Drücken Sie Ihren Kunden nach dem Besuch im Autohaus eine Karte oder Flyer in die Hand, muss er den Link kopieren oder einen QR Code aufrufen. Wie viele Kunden tun das schon?

Damit Kunden Ihr Unternehmen auf Google so einfach wie möglich bewerten können, hat sich die Weitergabe eines direkten Link auf den dann Ihre Kunden klicken können bewährt. Nutzer können dann sofort im Bewertungsformular von Google ihren Eintrag vornehmen.

ImageBuilder – exklusiv für den Autohandel

Die LDB setzt mit der Lösung ImageBuilder für Autohäuser noch einen drauf! Wir bitten Ihre Kunden nicht einfach nur nach einer Google-Bewertung per E-Mail. Mit ImageBuilder senden wir automatisch allen Kunden mit hinterlegten E-Mail-Adressen (nur bei positiver Datenschutzerklärung) nach einem Servicebesuch oder Kaufereignis einen Online-Fragebogen. Hier bewerten Kunden das Unternehmen mit einem 5-Sterne-Bewertungssystem. Bei positiven Bewertungen (4 oder 5 Sterne) wird der Befragte gebeten, eine Google Rezension zu erstellen und/oder (falls vorhanden) eine Bewertung auf der Firmen-Facebook Seite zu hinterlassen. Bei einer Bewertung die niedriger als 4 Sterne ausfällt, erhält der Kunde einen Link zu einem Zufriedenheitsfragebogen, wo er detaillierter zu seiner Erfahrungen Auskunft geben kann. Auf diese Weise erhalten Sie wertvolles Feedback für Ihr Unternehmen und sorgen dafür, dass negative Rezensionen nicht gleich in die Öffentlichkeit gelangen. So können Sie Ihren Kundenservice verbessern und Schwachstellen erkennen und verbessern.

Ihre Kunden um eine Google Bewertung zu bitten, ist einfach mit ImageBuilder. Die beteiligten Autohäuser konnten nachweislich das Ranking in den Suchergebnissen und die Klickrate auf Ihrer Webseite erhöhen.

Machen Sie jetzt den Test und erleben Sie, wie einfach es ist mit Google Sternen mehr Umsatz zu erzielen. www.salesbarometer.de/

Noch ein wichtiger Tipp: Fordern Sie Ihre Kunden nicht einfach so auf, Ihren Betrieb positiv zu bewerten. Die Bitte um Bewertung nach dem Kauf oder einer Serviceleistung stellt eine Form von Werbung dar, hat der BGH entschieden. Die Sterne dienten der Imagepflege und damit der Verkaufsförderung eines Unternehmens. Werbung dürfe aber nur dann im E-Mail-Postfach der Kunden landen, wenn diese vorher eingewilligt hätten. Aus diesem Grund ist unser Tool ImageBuilder DSGVO-konform konzipiert worden.