Warteschleife war gestern

Nach jüngsten Zählungen gibt es mittlerweile 26 Touchpoints, die Kunden zu ihrem Autohaus offen stehen: vom klassischen Besuch vor Ort über Vergleichsportale, Apps oder Suchmaschinen bis hin zum Instagram-Profil. Fast alle neuen Wege sind digitalen Ursprungs. Trotzdem bleibt das Telefon…

Autohändler vernachlässigen digitale Kundenkanäle

Über welche Kanäle der Kunde mit dem Autohaus in Zukunft Kontakt aufnimmt, darüber herrscht große Verunsicherung im Autohandel, denn der Kunde entscheidet inzwischen, welchen Kanal er wann bevorzugt.  Und die Vielzahl der Möglichkeiten wächst permanent. Zwar bleibt nach einer aktuellen…

Studie: Online-Sale könnte klassischen Autohandel ablösen

In einer aktuellen Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC meinen 58 % der befragten Händler, das der klassische Vertrieb im Autohaus in den nächsten Jahren merklich an Bedeutung verliert. Als größte Herausforderung für Autohäuser gelten dabei der Direktvertrieb der Hersteller…

Autokäufer sind bei der Digitalisierung weiter als Autohändler

Immer mehr Autokäufer nutzen das Internet und digitale Angebote beim Fahrzeugkauf. Sie sind aufgeschlossen für neue Vertriebswege und Innovationen bei der Fahrzeugauswahl. Mehr als 60 Prozent wären sogar bereit, ihren nächsten Gebraucht- oder Neuwagen online zu kaufen. So lautet ein…

Telefon bleibt für Autokäufer weiter der bevorzugte Kommunikationskanal

Auch im digitalen Zeitalter muss sich der Automobilhandel nicht geschlagen geben. Der klassische Automobilverkäufer wird weiterhin vom Kunden gebraucht. Das zeigt eine neue Trendstudie von LDB Mica im Auftrag der LDB Gruppe. Die Kundenkommunikation wird über immer mehr Kanäle geführt.…